Animancas, Nanomania oder was macht ein Spiel wertvoll?

Wie schon erwähnt – wir haben keine Kinder.

Dank unserer Nachbarn haben wir aber viel Kontakt. Was zu gewinnbringenden Situationen für alle führt: Unsere Nachbarin kann die Kinder auch mal vor den Ferien uns raufschicken, wenn sie in Ruhe packen möchte. Die Kinder geniessen es, wir geniessen es und alle sind zufrieden.

Dank dieser Beziehungen hat sich auch uns wiedermal die Frage nach Animancas oder keine Animancas gestellt. Zu Beginn der Aktion war ich unschlüssig. Einerseits widerstrebt mir das zugegeben erfolgreiche Marketing via Lockvogel Kind. Andererseits schon wieder so ein Plastikzeugs. Und überhaupt – was soll an dem Spiel wertvoll und/oder pädagogisch sein?

Einen Tag später ging ich kurz bei meinen Nachbarn vorbei. Und da sah ich folgendes: Die Kinder hatten die alten Nanos reaktiviert. Nicht in der Form, wie sich die Migros vielleicht ursprünglich gedacht hatte. Sie hatten mit Tüchern eine Wasserlandschaft gestaltet und allen blauen dort aufgestellt. Mit Legofiguren eine technische Umwelt, in die sie alle roboter- und maschinenartigen gesetzt haben. Draussen Gras und Blätter geholt, um für die grünen Nanos einen Urwald zu bastelt etc. Das alles zu dritt, aushandelnd, kooperativ, inklusive Rollenspiele.

Heute war ich wieder in der Migros. Ich habe die Animanca-Steine genommen. Weil ich eins gelernt habe: Es geht gar nicht so sehr um meine Ideen, was man mit Spielzeug anfangen könnte. Es geht auch nicht um meine Vorstellungen von wertvollem Spielzeug. Die drei Kinder sind nämlich viel schlauer, kreativer und wacher als ich. Wenn man sie nur machen lässt, machen sie aus dem totesten Plastikklumpen ein wertvolles Spielzeug.

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort to “Animancas, Nanomania oder was macht ein Spiel wertvoll?”

  1. arminmorid Says:

    Ich war mir auch nicht so sicher, zumal die Migros etwas unter Rechtfertigungszwang geraten ist, wie hier nachzulesen: bit.ly/iaoKip Aber dein Post hat mich überzeugt! Warum immer alles aus Erwachsenenaugen sehen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: